Seebild.jpg
Adresse:
Röttimatte 1
Kirchberg
3422
Telefon:
079 469 82 22
Informationen herunterladen als: vCard
Eine E-Mail senden
(optional)
Weitere Informationen:

Ein Leben mit fundierten Ausbildungen und reicher

Lebenserfahrung

Eigene Lebensphilosophie, Religion, Spiritualität und immer wieder Pionier sein, sind Themen, welche ihr Leben bestimmen. (Sonne /Mond in Schütze) Als Doppelschütze sagt sie: Glauben soll nicht gelehrt und auch nicht einfach „geglaubt“, sondern erfahren werden. Menschliche Taten können ein Klima des Gleichgewichts und der Liebe bewirken, dann können spirituelle Kräfte (Religion) erfahren werden. Die Kirche des neuen Zeitalters wird die “Kirche im Inneren eines jeden Menschen” sein, wie es Jesus der Christus bereits vor zweitausend Jahren lehrte und lebte.Als diplomierte psychologische Astrologin, reichte ihr die übliche astrologische Charakteranalyse nicht, sie zog weiter Richtung karmische, spirituelle Astrologie. Ihre Heilerausbildung führte sie über den südlichen Mondknoten (Neptun im Wassermann) vom Reiki-Meister zur ersten europäischen Kofutu-Meisterin. Als Journalistin (Karmaherrscher im dritten Haus) schrieb sie in diversen Zeitschriften über Astrologie und ist Buchautorin, im “neunten Haus” angekommen legte sie in einen beachtlichen Religionsweg zurück, welcher in der christlichen Bischofsweihe gipfelte. “Back to the Roots” führt sie wieder zur Astrologie zurück, indem sie die spirituelle Dimension (Kamisches Lebensziel; Pionier im 9. Haus) darin findet und weiter gibt.Lillith (schwarze Mondseite), im Orbit (MC) ist eine weitere Herausforderung.  Lillith wird in der Astrologie zu unrecht negativ interpretiert. Sie symbolisiert  altes weibliches (irdisches) Wissen, das in diesem Fall mit dem mit dem Geist (Himmel) zu verbinden sei, dies ist das bewusste Lebensziel von MTR. Eine bessere Ausdrucksweise als die Astrologie, welche von der Erde aus den Himmel betrachtet, um in Verbindung mit dem geistigen Ursprung zu kommen, lässt sich schwer finden!

Das Herz ist stärker als der Kopf

Marie Thérèse Rubin bringt „Himmel und Erde“ zusammen. Sie sagt: Es gibt nur eine Religion, da es nur eine Quelle von allem Sein gibt. Es liegt in der Wahlmöglichkeit von jeder einzelnen Person, welche Erfahrungen sie in der Materie machen will, und ob sie menschliche oder göttliche Hilfe in Anspruch nehmen mag oder nicht. Religiöse, konfessionelle Vorstellungen sind von Menschen gemacht. Religion, Spiritualität darf nicht bevormunden oder einengen, sie soll nicht missionieren, sondern sie soll helfen ein freier und ganzer Mensch zu sein, so wie es “Adam” vorlebte. M.Th. Rubin’s Spezialisierung ist die Menschen mit Beratungen, Kursen, Büchern und Energiearbeit zur Selbsthilfe zu führen. Bei ihrer Therapie-Arbeit steht die energetische Auflösung von unbewussten seelischen Blockaden im Zentrum. Damit diese aufgelöst werden können, muss der Betroffene einverstanden sein, dazu braucht es Selbsterkenntnis und Bewusstseinsarbeit des Betroffenen, dabei ist die Astrologie ein wertvolles Aufzeige-Werkzeug.

Rubinenergie