16
Feb
2019

Seminar in Basel: Entdecke dein mediales Potential

16. 02 2019 10:00 - 17. 02 2019 16:00
275.00 SFr.
Seminar in Basel: Entdecke dein mediales Potential

Wird die Brücke zwischen „Diesseits“ und „Jenseits“ gefestigt, entsteht ein Kanal, über den wesentliche Informationen, unterstützende Energien und Entscheidungshilfen fliessen können. 

In diesem Seminar erfahren Sie praxisorientiertes Wissen über die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt und werden lernen, bewusst eine Verbindung mit der geistigen Welt aufzubauen. 

Themen:

  • Unterschied von Sensitivität & Medialität
  • Kontakt zur geistigen Welt aufbauen
  • Energien der geistigen Welt im Alltag nutzen
  • Techniken zur Interpretation der Botschaften
  • Hellfühlen, Hellsehen, Hellhöhren
  • Schutz und Abgrenzung
  • Jenseitskontakte 

Lernen Sie gezielt den bewussten Umgang mit der geistigen Welt und entdecken Sie die Vielfältigkeit der eigenen Ressourcen. Stärken Sie das Vertrauen in Ihre Wahrnehmung und fördern Sie Ihr sensitives / mediales Talent.

02
Mär
2019

Medialität mit Claudia Zuccolo

02. 03 2019 10:00 - 03. 03 2019 16:00
275.00 SFr.

Medialität intensiv mit Claudia Zuccolo

Sinn und Zweck ist es, den Teilnehmern eine Plattform zur Weiterentwicklung im medialen und sensitiven Bereich zu bieten. Vertrauen und Sicherheit sollen gestärkt, und das Wissen erweitert werden.

  • In diesem Seminar lernen Sie durch praktische Übungen, die Ihren Fähigkeiten angepasst sind, Ihre Sensitivität und Medialität zu entfalten.
  • Es ist Ziel, die Teilnehmer auf eine höhere Kompetenzstufe der Medialität zu führen. Das Halten von 2 oder mehr Kontakten gleichzeitig, das Gefühl einer tieferen Beziehung und einer gewissen Intimität mit der Geistigen Welt, wie auch die exakte Wiedergabe der Botschaft, sind Ziele dieses Wochenendes.
  • Es sind die Nuancen und Details der Informationen, die bei dem Klienten den Glauben und die Akzeptanz für ein Leben nach dem Tod, bilden.

Der Focus liegt auf den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer und wie diese in Verbindung und in Partnerschaft mit der Geistigen Welt besser genutzt werden können.

Hellhören, Hellsehen und Hellfühlen werden vertieft geübt und in den Prozess eingezogen.

09
Mär
2019

Kofutu 1

09. 03 2019 09:30 -16:30
190.00 SFr.
Kofutu 1

Kofutu ist ein spirituelles Heil- und Entwicklungssystem mit kosmischen Meister-Symbolen. Diese sind wie Buchstaben einer kosmischen Lichtsprache, die auf das menschliche Bewusstsein wirken. Der Ursprung von Kofutu wird in Atlantis vermutet, es löst auf sichere und bewährte Art individuelles Karma auf und fördert den Anwender in seinem spirituellen Fortschritt. Die Kofutu-Stufen werden durch einen eintägigen Kurs mit einer  7-tägigen Stufenöffnungsbehandlung durch einen Kofutu-Instruktor vermittelt.


16
Mär
2019

Spatak: gesamte Kursreihe

16. 03 2019 10:00 -16:30
480.- SVNH-Mitglied

«Spatak» symbolisiert die Energien der neuen energetischen Astro-Spagyrik, der ätherischen Öle, der Bachblüten, der Planeten-Stimmgabeln, der atlantischen Kofutu-Meistersymbole, des christlichen Urgebetes mit dem Tyrkreis. Diese energetischen Anwendungen, verbunden mit den passenden Affirmationen, bieten Anreiz zu täglichen Übungen und Meditationen. «Spatak» will dem Menschen bei seiner geistigen Entwicklung helfen. Oft kümmert sich dieser, erst im Haus des Skorpions oder in der Nähe seines biologischen Todes um seine Spiritualität.

Im spirituellen Wissen des Tyrkreises beginnt die Hinwendung zur geistigen Welt bereits im dritten Haus, im Zeichen der Zwillinge: Durch die Erfahrung der Liebe wird der Mensch erstmals daran erinnert, sich der geistigen Welt anzuschliessen. Im Tyrkreiszeichen des Krebses kann er das benötigte geistige Wissen erfahren, im Zeichen des Löwen die richtige Entscheidung treffen; seine verschiedenen Körper in der Jungfrau reinigen, in der Waage die richtige Harmonie finden, im Skorpion der Falle ausweichen, im Schützen seine Sehnsucht anerkennen, im Steinbock vom Tod (der biologischen Triebe) auferstehen, im Wassermann seine Geistigkeit teilen, und im Tyrkreiszeichen der Fische sich des ewigen Kreislaufes des Lebens bewusst werden.

Dadurch ist er befreit von den egoistischen Fesseln und den Zwängen der materiellen Triebe der Persönlichkeit. Erst dann wird der Mensch zum Mitschöpfer in seinem täglichen Leben auf Erden. Er ist dann der freie, geistig verbundene Mensch des Wassermann-Zeitalters.


16
Mär
2019

Spatakkurstag 1: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs

16. 03 2019 10:00 -16:30
180.- SVNH Mitglied | 190.- Nichtmitglied

 

«Spatak» symbolisiert die Energien der neuen energetischen Astro-Spagyrik, der ätherischen Öle, der Bachblüten, der Planeten-Stimmgabeln, der atlantischen Kofutu-Meistersymbole, des christlichen Urgebetes mit dem Tyrkreis. Diese energetischen Anwendungen, verbunden mit den passenden Affirmationen, bieten Anreiz zu täglichen Übungen und Meditationen. «Spatak» will dem Menschen bei seiner geistigen Entwicklung helfen.

Oft kümmert sich dieser, erst im Haus des Skorpions oder in der Nähe seines biologischen Todes um seine Spiritualität. Im spirituellen Wissen des Tyrkreises beginnt die Hinwendung zur geistigen Welt bereits im dritten Haus, im Zeichen der Zwillinge: Durch die Erfahrung der Liebe wird der Mensch erstmals daran erinnert, sich der geistigen Welt anzuschliessen.

Im Tyrkreiszeichen des Krebses kann er das benötigte geistige Wissen erfahren, im Zeichen des Löwen die richtige Entscheidung treffen; seine verschiedenen Körper in der Jungfrau reinigen, in der Waage die richtige Harmonie finden, im Skorpion der Falle ausweichen, im Schützen seine Sehnsucht anerkennen, im Steinbock vom Tod (der biologischen Triebe) auferstehen, im Wassermann seine Geistigkeit teilen, und im Tyrkreiszeichen der Fische sich des ewigen Kreislaufes des Lebens bewusst werden. 

Dadurch ist er befreit von den egoistischen Fesseln und den Zwängen der materiellen Triebe der Persönlichkeit. Erst dann wird der Mensch zum Mitschöpfer in seinem täglichen Leben auf Erden. Er ist dann der freie, geistig verbundene Mensch des Wassermann-Zeitalters.


17
Mär
2019

Erdung bedeutet Heilung

17. 03 2019 10:00 -16:00
185.00 SFr.

 

Eine lebenslange Reise zur Ganzheit –
auf der wir lernen, dem Leben zu vertrauen.


Manchmal fällt uns genau das schwer. Wir erleben uns oft nicht frei in Entscheidungen, geben den eigenen Bedürfnissen wenig Raum, hören nicht mehr auf unserer Intuition. Dadurch kann der Alltag mühsam werden, Unzufriedenheit oder Erschöpfung treten auf.

Ursachen dazu finden sich häufig im Energiesystem des menschlichen Körpers: Energie geht an Stellen verloren, wo wir es nicht wollen, Menschen oder Situationen bringen uns aus dem Gleichgewicht und rauben uns Kraft. Unsere Lebenskraft fließt nicht frei. Engstellen und Blockaden entstehen und verlangsamen.

23
Mär
2019

Kofutu 2

23. 03 2019 09:30 -16:30
190.00 SFr.
Kofutu 2

Kofutu ist ein spirituelles Heil- und Entwicklungssystem mit kosmischen Meister-Symbolen. Diese sind wie Buchstaben einer kosmischen Lichtsprache, die auf das menschliche Bewusstsein wirken. Der Ursprung von Kofutu wird in Atlantis vermutet, es löst auf sichere und bewährte Art individuelles Karma auf und fördert den Anwender in seinem spirituellen Fortschritt. Die Kofutu-Stufen werden durch einen eintägigen Kurs mit einer  7-tägigen Stufenöffnungsbehandlung durch einen Kofutu-Instruktor vermittelt.

13
Apr
2019

Kofutu 3

13. 04 2019 09:30 -16:30
190.00 SFr.
Kofutu 3

Kofutu ist ein spirituelles Heil- und Entwicklungssystem mit kosmischen Meister-Symbolen. Diese sind wie Buchstaben einer kosmischen Lichtsprache, die auf das menschliche Bewusstsein wirken. Der Ursprung von Kofutu wird in Atlantis vermutet, es löst auf sichere und bewährte Art individuelles Karma auf und fördert den Anwender in seinem spirituellen Fortschritt. Die Kofutu-Stufen werden durch einen eintägigen Kurs mit einer  7-tägigen Stufenöffnungsbehandlung durch einen Kofutu-Instruktor vermittelt.

29
Jun
2019

Spatakkurstag 2: Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion

29. 06 2019 10:00 -16:00
180.- SVNH Mitglied

«Spatak» symbolisiert die Energien der neuen energetischen Astro-Spagyrik, der ätherischen Öle, der Bachblüten, der Planeten-Stimmgabeln, der atlantischen Kofutu-Meistersymbole, des christlichen Urgebetes mit dem Tyrkreis. Diese energetischen Anwendungen, verbunden mit den passenden Affirmationen, bieten Anreiz zu täglichen Übungen und Meditationen. «Spatak» will dem Menschen bei seiner geistigen Entwicklung helfen.

Oft kümmert sich dieser, erst im Haus des Skorpions oder in der Nähe seines biologischen Todes um seine Spiritualität. Im spirituellen Wissen des Tyrkreises beginnt die Hinwendung zur geistigen Welt bereits im dritten Haus, im Zeichen der Zwillinge: Durch die Erfahrung der Liebe wird der Mensch erstmals daran erinnert, sich der geistigen Welt anzuschliessen.

Im Tyrkreiszeichen des Krebses kann er das benötigte geistige Wissen erfahren, im Zeichen des Löwen die richtige Entscheidung treffen; seine verschiedenen Körper in der Jungfrau reinigen, in der Waage die richtige Harmonie finden, im Skorpion der Falle ausweichen, im Schützen seine Sehnsucht anerkennen, im Steinbock vom Tod (der biologischen Triebe) auferstehen, im Wassermann seine Geistigkeit teilen, und im Tyrkreiszeichen der Fische sich des ewigen Kreislaufes des Lebens bewusst werden. 

Dadurch ist er befreit von den egoistischen Fesseln und den Zwängen der materiellen Triebe der Persönlichkeit. Erst dann wird der Mensch zum Mitschöpfer in seinem täglichen Leben auf Erden. Er ist dann der freie, geistig verbundene Mensch des Wassermann-Zeitalters.

Die Seminarreihe vermittelt Erfahrung im persönlich seelisch/geistigen Lebenszyklus, durch geistig-astrologische Orientierung, sowie Führung durch planetare Archetypen und Urkräfte. Es ist sinnvoll die ganze Seminarreihe zu besuchen, da das Wissen der einzelnen Tyrkreiszeichen aufeinander aufbauen und im Ganzen ein umfassendes geistig/spirituelles Wissen vermittelt.

30
Jun
2019

Reinkarnation

30. 06 2019 10:00 -16:00
185.00 SFr.
Reinkarnation

Akasha – Chronik
Reinkarnation: Du weisst, wer du warst... 

Unzählige Fallberichte beschreiben die Wiedergeburt. Wissenschaftler versuchen seit Jahren dem Prinzip der Reinkarnation auf die Spur zu kommen, das Thema zu enträtseln und es ist bis heute nicht bewiesen, dass die Rückkehr ins Leben existiert. Aber einfach nur ausschließen, kann man es mittlerweile auch nicht mehr.

Wer von uns hat sich nicht schon einmal mit dem Thema „Wiedergeburt“ oder anders definiert, der „Reinkarnation“ beschäftigt? Jeder kennt das Gefühl von einem wildfremden Ort, nie da gewesen, aber gleichwohl angekommen zu sein. Verbunden mit dem Gedankensatz: „Das kenne ich doch...“ oder „Hier war ich sicher schon einmal...“. 

Frage: Sind diese Déjà-Vu’s einfach nur vergessene Erlebnisse, die durch irgendwelche bestimmte Ereignisse wieder hervorgerufen werden nur Einbildungen oder ein kreativer Streich der menschlichen Psyche?

Antwort: Sowohl als auch. Nicht jede Erinnerung die ein Gefühl auslöst ist verknüpft mit einem früheren Leben, aber die Möglichkeit besteht.

Die Akahsa – Chronik ist kein Buch, das beim Buchhändler aufliegt oder online bestellt werden kann. Vielmehr ist sie ein feinstoffliches Konstrukt der Ätherwelt und die kosmische Datenbank enthält die Geschichten der Menschen aller Epochen.

Das Ziel dieses Tagesseminares: Eine Erfahrung aus einem früheren Leben durch die Akasha-Chronik selber zu erkennen, anzunehmen und in den persönlichen Alltag zu integrieren. Mit Hilfe der geistigen Welt ist es möglich, diese Bilder und Geschichten ohne Hypnose oder Trance zu erfahren, zu erleben und verknüpfte Muster im Prozess aufzulösen.

Medialer Zirkel

Mediale Beratung

Mediale Übungsgruppe

 

 

 

Seminar in Basel

© 2010–2019 | Psi Zentrum Seeland | Andreas M. Meile | Weyermattstrasse 4 | 2560 Nidau | info@psiseeland.ch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok